NLP Ausbildung in Deutschland

Viele Probleme in der tagtäglichen Kommunikation entstehen nicht durch unterschiedliche Meinungen, sondern durch Missverständnisse. Denn nicht immer kommt eine Nachricht so beim Empfänger an, wie es der Adressat beabsichtigt hat. Auch ungewollte Verhaltensweisen, etwa Nervosität, beeinflussen die Wirkung der Worte. Klarer und überzeugender mit anderen zu kommunizieren ist ein Teil der NLP Ausbildung. Immer mehr Manager, aber auch Verkäufer nutzen NLP daher aus beruflichen Gründen. Aber auch Privatleuten versprechen sich von dem Konzept ein gesteigertes Selbstwertgefühl und damit eine Persönlichkeitsentwicklung. Aber was genau steckt eigentlich hinter NLP und wo gibt es hierzulande Möglichkeiten zur NLP Ausbildung?

Was ist NLP?

NLP Kursteilnehmer bei der AusbildungNLP steht für „Neuro-Linguistisches Programmieren“ – durch ein systematisches Handlungsgerüst sollen dabei die Vorgänge im Gehirn mit Unterstützung der Sprache positiv beeinflusst werden. Die Lehre geht auf den Mathematikstudenten und späteren Psychologen Richard Bandler sowie den Linguisten John Grinder zurück.  Die beiden Forscher waren stark von den Gestalttherapeuten Fritz Perls, der Familientherapeutin Virginia Satir sowie dem Hypnotherapeuten Milton H. Erickson beeinflusst. Zu Beginn der 1970er Jahre untersuchten sie an der an der University of California in Santa Cruz die Behandlungsmethoden der drei verschiedenen Therapeutengruppen (Gestalt-, Familien- und Hypnosetherapie).
Bandler und Grinder fragten sich: Wieso waren manche Psychotherapeuten erfolgreicher als andere? Während der Untersuchung stellten die Forscher ganz unterschiedliche Kommunikations- und Problemlösungsansätze bei den Therapeuten fest. Auf Basis der Annahme, dass Verhaltensmuster „modelliert“ (imitiert) und weitergegeben werden können, formulierten sie Ergebnisse, aus denen sie ein ganzes Kommunikationssystem bildeten.  Ziel ist letztendlich ein positives lösungsorientiertes Denken und Handeln.

NLP Ausbildung mit starkem Praxisbezug

Für Anwender des NLP stellt das Konzept oftmals eine Haltung, eine Lebensweise dar. Sie sehen in der praxisnahen Ausrichtung eine Stärke. Dabei gehen sie oftmals nach dem Prinzip „Try and Error“ vor. Wenn etwas nicht funktioniert, wird es einfach fallengelassen. Funktioniert etwas, wird es weiter praktiziert. Nichtsdestotrotz stützt sich NLP auf einige theoretische Grundlagen.
Wichtig für die Bildung erfolgreicher Persönlichkeiten sind die folgenden Vorannahmen, die auf der Webseite des Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. (DVNLP) detailliert nachzulesen sind.

  • Jeder Mensch ist anders und hat daher eine ganz eigene Sicht auf die Welt. Geist und Körper beeinflussen sich dabei wechselseitig, das heißt die geistige Einstellung hat Auswirkungen auf die körperliche Verfassung, ebenso können eigene Handlung auch Denkmuster verändern.
  • Es kann nicht nicht kommuniziert werden, denn jede Art von Verhalten, auch Schweigen ist Kommunikation. Somit wird die Botschaft einer Nachricht auch durch non-verbales Verhalten beeinflusst. Viel wichtiger als die Intention des Absenders ist jedoch die Reaktion, die sie hervorruft.
  • Menschen sind nicht verrückt, sie entscheiden sich stets für die beste Wahl aus mehreren Optionen. Sie funktionieren in ihrem „Modell der Welt“, das heißt sie orientieren sich nicht an der Welt selbst, sondern an ihren Vorstellungen, der sogenannten „geistigen Landkarte“. Mit Hilfe dieser Landkarte, die dem Denken eine Struktur gibt, ist jedes menschliche Verhalten erklärbar. Probleme entstehen nicht dadurch, dass Menschen eine falsche Wahl treffen, sondern aus einem Mangel an Möglichkeiten.
  • Jedes Verhalten hat eine positive Intention und ist in irgendeinem Kontext hilfreich.  Es gibt kein Versagen, keine einseitigen Schuldzuweisungen, es gibt nur Feedback.
    Erfolg ist nur durch Flexibilität zu erreichen. Funktioniert etwas nicht, soll der Mensch etwas anderes ausprobieren. Denn alles, was er Mensch kann, ist Schritt für Schritt erlernbar.

Kritik an der NLP Ausbildung

Der theoretische Unterbau der NLP Ausbildung wird jedoch in der Wissenschaft nicht anerkannt.  So rügt etwa Siegfried Greif, Geschäftsführer des Instituts für wirtschaftspsychologische Forschung und Beratung GmbH (IwFB), NLP als pseudowissenschaftliches Konzept. „Die Forschung hat nun mal längst bewiesen, dass das nicht funktioniert“, erklärt der Professor. Tatsächlich steht ein überzeugender Wirkungsnachweis bis heute aus. Nach Greifs Untersuchungen werden dennoch mehr als ein Drittel aller Coaching-Ausbildungen auf der Grundlage von NLP durchgeführt.

Ziele und Arten der NLP Ausbildung

Rettungsring für NLP TeilnehmerFür Einsteiger werden zunächst oftmals (kostenlose) Schnupperkurse oder individuelle Coaching-Stunden angeboten. So erfährt der Interessent, ob er sich mit dem Thema weiter auseinandersetzen möchte. Natürlich kann eine NLP Ausbildung auch ohne Vorkenntnisse absolviert werden. Ziele der Ausbildung sind unter anderem eine wirkungsvollere Kommunikation mit sich selbst und anderen, die Veränderung von unerwünschten Verhaltensweisen sowie die Fähigkeit, auch in unangenehmen Situationen bestehen zu können.
Die beiden beliebtesten und vom DVNLP empfohlenen Ausbildungsstufen sind der NLP Practitioner und darauf aufbauend der NLP Master.

Hier sind einige ausgewählte Ausbildungsinhalte des NLP Zentrums Berlin im Überblick:

  • NLP Practitioner: Bei dieser Ausbildungsform steht das Erlernen von bestimmten Techniken im Vordergrund, um sich selbst zu verbessern und anderen Menschen zu helfen. So sollen etwa bestimmte „Anker“ erlernt werden, damit Probleme in Lösungen umgewandelt werden. Mit dem gezielten Einsatz von Sprache und Verhalten soll für eine angenehme Atmosphäre gesorgt werden. Auch die Arbeit mit dem Unterbewusstsein spielt eine Rolle. Darüber hinaus steht die Beschäftigung mit der eigenen Person auf dem Programm: Eigene Traumata auflösen, das Gedächtnis schulen, ungewollte Verhaltensweisen ändern und Strategien für sich und andere erarbeiten.
  • NLP Master: Neben der Vertiefung der Practitioner-Inhalte wird die wichtigste Disziplin des NLP, das Modelling gelehrt. Dabei sollen Strategien analysiert und für das eigene Können  übernommen werden. Zudem beschäftigt sich der NLP „Azubi“ mit den eigenen Werten, indem er versucht, einschränkende Glaubenssätze zu verändern und neue Überzeugungen aufzubauen. Außerdem stehen Tipps für Verhandlungen und Präsentationen auf dem Lehrplan.
  • NLP Trainer: Für fortgeschrittene NLP Anwender gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, sich als NLP Trainer ausbilden zu lassen, um selbst professionelle Seminare oder Präsentationen halten zu können. Dazu werden in erster Linie pädagogische Arbeit und Vortragstechniken gelehrt.

NLP Ausbildung: Anbieter und Kosten

Für eine umfangreiche und qualifizierte NLP Ausbildung haben sich die folgenden Anbieter etabliert. Die Liste ist jedoch nicht vollständig, daher lohnt es sich, sich selbst vor Ort zu erkundigen. Für eine NLP Ausbildung muss mindestens ein vierstelliger Betrag eingeplant werden – mit einer Ausnahme.

NLP Deutschland

Die NLP Ausbildung zum Practitioner findet an den Standorten Köln, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg statt. Dauer: acht Tage, Kostenpunkt 1.490 Euro inklusive Zertifizierung. Teilnehmen dürfen höchstens 16 Personen. Für junge Akademiker bietet sich die Alternative des NLP Studentpractitioner. Hier findet die NLP Ausbildung in größeren Gruppen für einen vergleichsweise günstigen Betrag von 490 Euro (Nicht-Studenten zahlen 790) statt. Bei 70 bis 80 Teilnehmern kommt jedoch nicht jeder so zur Geltung wie in einem kleineren Seminar.
Die NLP Ausbildung zum Master nimmt ebenfalls acht Tage bei einem Preis von 2490 Euro in Anspruch. Das Master-Seminar findet nicht in den Ballungszentren, sondern auf dem Land statt, zum Beispiel etwa 40 Kilometer von Köln entfernt.

Landsiedel NLP Training

Für Einsteiger werden kostenlose Abendseminare angeboten. Die tiefergehenden Ausbildungen können als Wochenendkurs, 5 x 4 Tage-Kurs oder als zwanzigtägiger Kompaktkurs in den Ferien gebucht werden. Gelehrt wird an über 30 Standorten quer durch die Republik verteilt.  Daher sind die folgenden beispielhaften Angebote lediglich ein Teil des bundesweiten Angebots.
Das NLP Practitioner Seminar in Freiburg findet an 7 x 3 Tagen im Wochenende statt und kostet 1.750 Euro. Da es nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert ist, können sich Arbeitslose die Teilnahme über einen Bildungsgutschein finanzieren lassen.

Der NLP Master in Stuttgart über 7 x 3 Tage wird bei frühzeitiger Buchung ab 1.900 Euro angeboten, die NLP-Trainer Ausbildung in Frankfurt geht bei einem Preis von 2.500 Euro über 5 x 4 Tage.

NLP-Zentrum Berlin

Die Ausbildung zum NLP Practitioner nach DVNLP-Standard dauert 18 Tage und kostet 1.600 Euro. Mit 1.900 Euro ist der Der NLP-Master, der als 21-tägiges Seminar stattfindet, günstiger als bei Landsiedel oder NLP Deutschland. Bei den Angeboten des NLP Zentrums Berlin ist allerdings zu beachten, dass Unterkunft und Verpflegung selbst bezahlt werden müssen.
Über den NLP Master hinaus kann eine 21-tägige NLP Trainerausbildung für 2.700 Euro absolviert werden. Wer sich zum NLP-, Hypnose- und systemischen Coach ausbilden lässt, zahlt für das Komplettpaket (zwei Jahre, 72 Sitzungstage) 7.500 Euro.

Zielgruppen der NLP Ausbildung

NLP kann grundsätzlich in allen Lebenslagen angewendet werden. Im Speziellen wird es etwa von Teamleitern zur Verbesserung der Führung und Personalentwicklung eingesetzt. Für Manager ist eine große Überzeugungskraft in Verhandlungsgesprächen sinnvoll. Verkäufer erhoffen sich von NLP, anhand verbaler und non-verbaler Signale das Verhalten ihrer Kunden besser lesen zu können – damit die Gesprächsatmosphäre bei der Beratung und letztendlich die Abschlussquote verbessert werden können. Therapeuten und Ärzte versprechen sich einen besseren Zugang zu ihren Patienten und damit eine optimierte Problemlösungs- oder Heilungschance. Für die pädagogische Arbeit von Lehrern oder Coaches ist NLP nützlich, um das Publikum für die vermittelten Inhalte zu begeistern.  Bei Privatpersonen kann NLP etwa hilfreich sein, um sich von Sorgen oder Ängsten zu befreien. Dadurch kann neue Motivation geschöpft werden.

Dennoch gibt es auch hier Grenzen: Bei tiefgehenden Depressionen etwa sollte jedoch nicht die Hilfe eines NLP-Trainers, sondern eines Arztes in Anspruch genommen werden.  Zudem sollte bei den vierstelligen Seminarkosten immer das Kosten-Nutzen-Verhältnis im Auge behalten werden. Lassen Sie sich nicht von unseriösen Angeboten und Versprechungen wie plötzliches Glück, Reichtum und Erfolg locken. Haben Sie sich für eine NLP Ausbildung entschieden, dann denken Sie lieber in kleineren Schritten.